Rapido Wohnwagen Fenster

Das Familienunternehmen von Constant Rousseau wurde 1961 in Châtillon-sur-Colmont gegründet und 1985 nach Mayenne verlegt. Sie beginnen mit (zusammenklappbaren) Wohnwagen und 1983 auch Wohnmobilen und 1998 Mobilheimen (Rapidhome).
Image

Im Jahr 2001 werden die Wohnwagen nach 40 Jahren und 55.000 Einheiten gestoppt. Die Wohnwagenformen werden an Trigano verkauft. Rapido übernimmt Esterel 1993 und Fleurette folgt 2005. 2008 erwirbt es den kleinen Wohnmobilhersteller Campérêve und 2011 die bankrotte Westfalia.

Wohnwagenfenster bestellen

Braucht Ihr Rapido Wohnwagen neue Wohnwagenfenster? Dann nehmen Sie mit Willemsen Wohnwagenfenster Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne beim Kauf und bei der Installation des neuen Fensters. Sie können auf der Kontaktseite oder durch das Ausfüllen des Bestellformulars auf der Website mit uns in Verbindung treten. Auf diesem praktischen Formular können Sie Ihr Fenster im Detail beschreiben, so dass wir Ihnen das richtige Fenster für Ihren Rapido Wohnwagen heraussuchen können.

Image
Image
Image
Image